Time Is Running

Michael Mayer / Reinhard Voigt // Kompakt
Format // 12"

(en) It's the long-awaited return of a classic combo - Kompakt luminaries MICHAEL MAYER and REINHARD VOIGT join forces for TIME IS RUNNING, the latest addendum in an ongoing conversation that brought us iconic releases such as Speicher 2 (KOMPAKT EXTRA 2, including the cuts "Pride Is Weaker Than Love" and "Supertiel"). As was to be expected from producers as floor-savvy as these two, the new offering bears all the hallmarks of a club favorite, incorporating the crisp rawness of early Kompakt stompers as well as the sophisticated sonics to be found in our current catalogue.
Ever since the days of Cologne's legendary techno supergroup Forever Sweet, MICHAEL MAYER and REINHARD VOIGT have teamed up in one way or another, sharing credits on label milestones like "Sky Dumont" (KOMPAKT EXTRA 28) or "Unter Null" (KOMPAKT EXTRA 07). The new release TIME IS RUNNING sees them presenting their own solo work, evenly spread over two sides of the same coin - a compilation of sorts, but with all the characteristics of a close collaboration between soulmates united under one groove. And based on the hilarious (and somewhat bittersweet) cover picture, this bond is not going to dissolve any time soon, as the two friends imagine themselves as techno retirees toasting to a full live spent amid beats and bass lines.
The A-side of TIME IS RUNNING holds a particularly sure-footed entry in MICHAEL MAYER's track portfolio, with THE STICKLER being a welcome update on his more raucous output. The straightforward thump of this cut comes with sizzling percussion, siren-like synth stabs and throaty bass - a hearty techno romp that doesn't seem too interested in making prisoners. The flipside takes a similar line with THE BUDDY, a rock-solid floor jam from the hands of REINHARD VOIGT - it's a more than fitting contribution, enforcing the producer's madcap hypnotism with paranoid synth squelches and tenacious beats. If that's how old age sounds, we can't wait to hit that pension fund.
(de) Es ist die langerwartete Rückkehr einer klassischen Kombo - die Kompakt-Koryphäen MICHAEL MAYER und REINHARD VOIGT verbünden sich für TIME IS RUNNING, der nächste Geistesblitz in einem fortlaufenden Dialog, der uns bereits legendäre Releases wie etwa Speicher 2 bescherte (KOMPAKT EXTRA 2, mit den Tracks "Pride Is Weaker Than Love" und "Supertiel"). Wie von tanzflurerprobten Produzenten wie diesen beiden zu erwarten war, trägt das neue Material alle Kennzeichen eines Clubfavoriten, geprägt sowohl von der knackigen Rauheit der frühen Kompakt-Stampfer als auch vom ausgeklügelten Klangspektrum unseres aktuellen Katalogs.
Seit den Urzeiten

der sagenumwobenen Kölner Techno-Superband Forever Sweet haben sich MICHAEL MAYER und REINHARD VOIGT immer wieder zusammengetan, für Labelmeilensteine wie Sky Dumont" (KOMPAKT EXTRA 28) oder "Unter Null" (KOMPAKT EXTRA 07). eAuf dem neuen Release TIME IS RUNNING präsentieren die beiden ihr Solomaterial, gleichmäßig auf zwei Seiten derselben Medaille verteilt - eine Compilation zwar, aber mit allen Charakteristiken einer engen Zusammenarbeit zwischen Seelenverwandten, vereint unter einem Groove. Dem augenzwinkernden (und durchaus bittersüssen) Coverbild nach zu urteilen, wird dieses Band auch in absehbarer Zukunft nicht reißen: zwei Freunde stellen sich ein Dasein als Technorentner vor und stoßen auf ein erfülltes Leben zwischen Beats und Basslines an.
Die A-Seite von TIME IS RUNNING hält einen besonders trittsicheren Eintrag in MICHAEL MAYERs Trackportfolio bereit, mit THE STICKLER als willkommenem Update seines rauheren Outputs. Der unumwundene Wumms dieser Nummer kommt ausstaffiert mit zischender Percussion, sirenenartig stichelnden Synths und kehligem Bass - eine deftige Technorüpelei die nicht allzusehr an Gefangenen interessiert scheint. Die B-Seite schlägt in eine parallele Kerbe mit REINHARD VOIGTs THE BUDDY, dem Fels in der Tanzflurbrandung - ein mehr als passender Beitrag zur Konversation, der den versponnenen Hypnotismus des Produzenten mit paranoiden Synthieglucksern und hartnäckigen Beats durchsetzt. Wenn das der Sound des hohen Alters ist, können wir es kaum erwarten, die Rentenkasse auszuräumen.
  • Release Date // June 15, 2015
  • Format // 12"
  • Catalog Nr // Kompakt 328
  • EAN // 880319804014