Grand Cru Remixe

Saschienne // Kompakt
Format // 12"
(en) A definitive highlight of 2012 was the unleashing of SASCHIENNE’s debut longplayer UNKNOWN (KOMPAKT 255) which introduced the extensive
fanbase of long-standing KOMPAKT ally Sascha Funke to his new project run in conjunction with partner in crime Julienne Dessagne. Considered by many to be one of the album’s most epic cuts,
the thriving GRAND CRU now sees its release as a double headliner, featuring a majestic live version and a gripping remix from the infallible PACHANGA BOYS. Fuelled by monolithic synth work and immersive vocals, the masterfully arranged UNKNOWN fulllength
already makes for an intense experience, but it was SASCHIENNE’s rollicking live presence that took everyone by surprise, with GRAND CRU in particular serving as a perfect show-stopper. While keeping the emotional impact at the forefront, the
extended live version ups the ante and converts the intimate original into a full-blown space opera ready
to throw eager dancers for an interstellar loop. The flamboyant PACHANGA BOYS took centre stage in 2012, delivering a veritable tempest of landmark DJ sets worldwide as well as their highly idiosyncratic full-length WE ARE REALLY SORRY to a rapidly growing crowd. For their mammoth remix of GRAND CRU, Superpitcher and Rebolledo pull out all the stops and knowingly escalate the glamour level. A fierce dancefloor juggernaut, this mean machine will blow many a mind with its edgy sultriness and powerful momentum... when things
click, they click loud!
(de) Ein Höhepunkt für 2012 war zweifelsohne das Erscheinen von SASCHIENNEs Debüt-LP UNKNOWN (KOMPAKT 255), welches die Anhängerschaft des langjährigen KOMPAKT-Mitstreiters Sascha Funke an das neue, zusammen mit Julienne Dessagne gegründete Projekt heranführte. Von vielen als einer der epischsten Tracks des Albums bezeichnet, sieht GRAND CRU nun einer Veröffentlichung als Doppel-Headliner entgegen, mit einer majestätischen Live-Version und einem packenden Remix von der unfehlbaren PACHANGA BOYS.
Angetrieben von monolithischen Synths und mitreißenden Vocals stellt sich das meisterhaft arrangierte UNKNOWN bereits als intensives Album-Erlebnis dar, doch insbesondere SASCHIENNEs starke Live-Präsenz überraschte jeden, mit GRAND CRU als zentralem Clou der Show. Während die emotionale Schlagkraft des Originals gewahrt bleibt, setzt die erweiterte Live-Version noch einen drauf und verwandelt das vertraute Material in eine ausgewachsene Space-Oper, die noch jeden Tänzer aus der Umlaufbahn gefegt hat.
Auch die extravaganten PACHANGA BOYS rückten 2012 in den Mittelpunkt und beglückten ihre rasch wachsende Fan-Basis mit einem veritablen Sturm an bahnbrechenden DJ-Sets und dem höchst eigenwilligen Album WE ARE REALLY SORRY. Für ihren Mammut-Remix von GRAND CRU ziehen Superpitcher und Rebolledo alle Register und lassen bewußt den Glamour über alle Ufer treten. Als Naturgewalt auf dem Tanzflur wird diese Version mit ruppiger Sinnlichkeit und unaufhaltsamem Schwung so manchen Hörer umhauen... wenn’s Klick macht, dann bitte laut!
  • Release Date // March 11, 2013
  • Format // 12"
  • Catalog Nr // Kompakt 281
  • EAN // 880319075018