Gegen die Zeit

Sollmann & Gürtler // Sky Walking
Format // LP
(en) On September 11th, 2015 the audience of the stunning “Rotor” concert series witnessed the first live appearance of John Gürtler and Phillip Sollmann underneath a highway bridge in Offenbach, Germany. Hosted by International Music Institute Darmstadt alongside Institut für Klangforschung Offenbach and HfMDK Frankfurt, the newly formed duo performed an aural conversation on stage within the incredible architectural environment. A year later, an extract of these live recordings became part of the Sky Walking Label compilation “41’36” that now leads to the debut album of Sollmann & Gürtler “Gegen Die Zeit”.
Phillip Sollmann and John Gürtler met as studio neighbors in the complex “The Meadow”, rebuilt in 2011 in Berlin Wedding. Exchanging ideas and instrumental advice ever since, they soon became collaborators. An acoustic version by John Gürtler for Sollmann’s scientific Techno project Efdemin was the first result of their exchange.

Besides his futuristic techno productions, Phillip Sollmann is best known for his sound installations and performances including work on the Harry Partch Instruments, the Helmholtz Double Sirene and Bertoia’s sound sculptures. First shown at Volksbühne Berlin in February, the show Monophonie will travel to Bochum in September as part of the Ruhrtriiiennale. Along with Konrad Sprenger (Pan / Choose) Sollmann is currently working on a unique modified Modular Organ System consisting of 93 church organ pipes that has been shown Kestnergesellschaft Hannover and Mathew Gallery Berlin - the headquarter of Sky Walking Records.
The multi instrumentalist and singer John Gürtler co- founded the studio collective Paradox Paradise. The composer is mainly writing and improvising film scores, ranging from electronica to songs and orchestral works. Gürtler has won multiple awards, including Best Song in a Film in 2014 and Best Documentary Score 2015 for Above and Below. The former free-jazz saxophonist returns to his roots as an experimental improviser and producer with the newly formed Sollmann & Gürtler.
As the record's title indicates, time seems to vaporize. While Sollmann’s ring modulated electric guitar acts mainly as a fragile, percussive voice - Gürtler answers with dense and drifting modal atmospheres. A variety of reed instruments are sent through a cluster of electronic filters and devices.
With „Gegen Die Zeit“, the Sky Walking imprint starts a series of releases that are focussed on spontaneous music and live recordings. Artists such as the improvisation group “Schluss” and Golden Pudel Club’s Nika Son will continue the program.
(de) Am elften September 2015 erlebte das Publikum der Konzertserie die erste Live Show des Duos John Gürtler und Phillip Sollmann unter einer Autobahnbrücke in Offenbach. Präsentiert von dem International Music Institute Darmstadt in Zusammenarbeit mit dem Institut für Klangforschung Offenbach und der HfMDK Frankfurt, wurde man Zeuge einer einzigartigen auralen Konversation innerhalb dieses überwältigenden Settings. Ein Jahr später fand sich ein Fragment der Aufnahme des Brückenkonzerts auf der Sky Walking Label compilation “41’36” und nun erscheint das erste Album der beiden Musiker.
Phillip Sollmann und John Gürtler treffen sich 2011 im gerade fertiggestellten Studio Komplex “The Meadow”, in Berlin Wedding. Seitdem herrscht ein reger Austausch an Ideen und ihre Zusammenarbeit beginnt ganz pragmatisch mit einem Experimental Remix, einer akustischen Version von John Gürtler für Sollmann’s Techno Projekt Efdemin, veröffentlicht anlässlich einer Reihe von Remixen auf Dial Records.
Neben seinen Techno Produktionen ist Phillip Sollmann bekannt durch seine Sound Installationen und Performances, wie die Arbeit an den Harry Partch Instrumente, der Helmholtz Double Sirene und Bertoia’s Sound Skulpturen. Erstmals an der Volksbühne Berlin zu sehen (Februar 2017), wird seine Show Monophonie in Bochum anlässlich der Ruhrtriiiennale präsentiert. Mit Konrad Sprenger (Pan / Choose) arbeitet Sollmann zur Zeit an einem einzigartigen Modular Organ System das in der Kestnergesellschaft Hannover und Mathew Gallery Berlin - dem Headquarter von Sky Walking Records zu hören war.
Der Multi Instrumentalist und Sänger John Gürtler ist Mitbegründer des Studio Kollectivs Paradox Paradise. Der Komponist schreibt und improvisiert hauptsächlich Filmmusik, von Electronica über Songs So Orchester Werken. Gürtler hat damit schon einige Preise gewonnen, unter anderem Bester Song in einem Film 2014 und Best er Dokumentarfilm Soundtrack 2015 für Above and Below. Der ehemalige former free-jazz Saxophonist findet nun zurück zu seinen experimentellen Wurzeln mit dem Improvisations Projekt

Sollmann & Gürtler.
Wie der Titel des Debut Albums “Gegen Die Zeit” andeutet scheint sich die Zeit beim Spiel der beiden Klangforscher aufzulösen. Während Sollmanns ring modulated electric guitar hauptsächlich als fragile, perkussive Stimme agiert, antwortet Gürtler mit dichten modalen Athmosphähren. Eine Auswahl von Reed Instrumenten wird durch einen Cluster von elektronischen Filtern und Geräten geschickt.
Mit „Gegen Die Zeit“ startet das Sky Walking Label eine Serie von Veröffentlichungen, die sich auf Spontane Musik und Improvisation konzentrieren. Als nächstes in Planung sind Releases der MusikerInnen “Schluss” und Nika Son, die beide aus dem experimentelleren Umfeld des Golden Pudel Clubs in Hamburg bekannt sind.
Artists Sollmann // Gürtler
  • Release Date // October 13, 2017
  • Format // LP
  • Catalog Nr // Sky Walking 03
  • EAN // 880319840616