The End

Monolink & Acid Pauli // 3000° Records
Format // 12"
(en) Both of them are experts at crafting deep, hypnotic dance music in the highly narrative style

traditional song. Together they excel themselves. Monolink and Acid Pauli set free a guitar chord, let it oscillate around the powerful surge of an electronic bass line until it eventually fills the entire space and creates the acoustic background for a bitter-sweet vocal part. Then the voice drops down a cascade of echoes, it bursts into sparkling sample fractals and dissolves into the rhythmic flow of The End. The deeply cinematic title New Morning is another effortless interplay between emotional singer-songwriter music and driving club sound, taking a similar approach yet a different direction. Of course there's some remixes, as well. Mollono.Bass puts emphasis on the dance floor aspects of The End and infuses the track with his unmistakable groove. Whereas The Micronaut lives out his love for the details and presents a colorful re-interpretation of New Morning based on broken beat structures. The digital version includes an additional remix by Dole & Kom. The boys step on the break each time the track approaches its climax... just it floor it even more, departing towards blissful ecstasy.
(de) Sie sind Meister darinn, die erzählerische Kurzweiligkeit eines Songs mit der tiefenhypnotischen Bassmassage elektronischer Tanzmusik zu vertwisten. Jeder für sich - und gemeinsam um so mehr. Monolink und Acid Pauli lassen Gitarrenakkorde um die körperbetonte Dynamik einer Bassline oszillieren, bis sie jene vollständig überlagern und zur akustischen Begleitung eines bittersüßen Gesangsparts werden. Im nächsten Moment stürzt die Stimme eine Echo-Kaskade hinunter, zerplatzt zu glitzernden Sample-Fraktalen und verschmilzt mit dem rhythmischen Strom von The End. Als schwereloses, sich beständig steigerndes Wechselspiel zwischen gefühlvoller Singer- Songwriter Musik und modernem Club-Sound gestaltet sich auch die cineastische Eingängigkeit von New Morning. Ergänzende Remixes gibt’s natürlich auch. Mollono.Bass konzentriert sich auf die Dancefloor-Aspekte von The End und verschiebt sie noch ein bisschen weiter auf die Zwölf, der Micronaut untersucht New Morning mit seiner typischen Begeisterung fürs Detail und arrangiert den Titel auf gebrochenen Beats. Die Digitalversion kommt außerdem mit einem Dole & Kom Remix, in dem die Jungs kurz vor dem Höhepunkt immer wieder abbremsen... und sich so zu ultimativer Ekstase aufschwingen.
Artists Monolink // Acid Pauli
  • Release Date // March 30, 2015
  • Format // 12"
  • Catalog Nr // 3000° 021
  • EAN // 880319707711