So Strong

Terranova // Kompakt
Format // 12''
(en) The man who's seen it all - TERRANOVA's Fetisch. As Punk's earliest and certainly youngest devotee, he strolled through late 1970's Berlin, then moved over to New York researching the first symptoms of Hip Hop, only to find himself as on of London's premiere resident DJ at the end of the Eighties. Enters Terranova, shrouded in mystery from the very beginning, Fetisch's go-to project, which he originally conceived in 1996 to explore new club territory, and that has since built its very own cult following. KOMPAKT truly feels honored to be the new home to an artist with such a rich background in club culture. Today - Terranova's latest incarnation includes Berlin's house staple &ME. For this single, the duo called in local Khan in his preferred role as the longest running hype in the history of underground awesomeness. Consequently, it is with great poise that the trio's latest 12" "So Strong" commands its army of listeners to the floor, not unlike Terranova's first outing on Kompakt, the confidently named "I Want To Go Out". Both the title track and epic flipside "Boogie For The Dollar" make up for a double headliner that takes you on a beguiling trip to the dark side of the club. No only do Terranova's sequencing and beat programming deliver in spades, the package also sports some of the best vocals Khan has churned out to date, featuring his trademark fusion of cool indifference and pure sleaze: "I give myself up to your splendor... so strong."
(de) Der Mann, der alles schon gesehen hat, das ist TERRANOVA's Fetisch, doch vor allem, weil er auch danach suchte. Ob als kleiner Punkstöpsel im Endsiebziger Berlin (verewigt in Jürgen Teipel's Interviewschmöker "Verschwende deine Jugend"), als Hip-Hop-Jünger der ersten Stunde in New York, oder als DJ im London der Spätachziger: wenn es passierte, war Fetisch dabei. Ein solch einzigartiger Erfahrungsschatz will geborgen sein, drum schätzt sich KOMPAKT umso glücklicher, dem seit jeher geheimnisumwitterten Terranova-Projekt und seinem Gründer eine neue Labelheimat bieten zu können.

Zusammen mit Neuberliner Housewunder &ME und dem kontinuierlich unter Legendenverdacht stehenden KHAN bildet Fetisch denn auch so etwas wie das Dreigestirn des deutschen Tanzuntergrunds, ein Trio der Nicht-gerade-Unbeleckten, die Antihelden beim Opernempfang. Nicht anders ist die unerschütterliche Selbstsicherheit zu erklären, mit der die nunmehr zweite 12" Terranova's auf Kompakt (nach "I Want To Go Out") den Hörer zum Tanzflur zitiert.

Dunkel dräuend und dennoch wirkmächtig inszeniert, stellen sowohl das Titelstück wie auch das unaufhaltsam rollende B-Seiten-Epos "Boogie For The Dollar" einen idealen Nährboden für Khan's infektiöse Vocals dar, die einmal mehr die überkommenen Vorstellungen davon, was denn heutzutage noch als "seelenvoll" zu gelten habe, mit lustvoller Gleichgültigkeit unterwandern.

Ein nahezu sündhafter Trip zur dunklen Seite des Clubs, expressionistisch ausgeleuchtet und mit präzise filetierten Beats angerichtet: "I give myself up to your splendor... so strong."
  • Release Date // December 12, 2011 (physical & digital)
  • Format // 12''
  • Catalog Nr // Kompakt 246
  • EAN // 880319063510