Versammlung 1

Wolfgang Voigt // Profan
Format // CD
(en) In 1993, WOLFGANG VOIGT established iconic fringe imprint PROFAN – to provide his own idiosyncratic ideas of techno music with an uncensored, liberal publishing platform. From the very beginning, the label stood for a rampant love of experimentation and Voigt's unruly urge to habitually plough through new – and for the most part difficult – musical territory with a straight bass drum.
Driven by incessant transgression of boundaries and genres, WOLFGANG VOIGT ransacks schlager and polka, classical and pop styles, sampling his way across music history. Apart from this range of permanently shifting styles on the mothership PROFAN, you“ll also find the formal rigour of several limited, self-contained series and conceptual sub labels such as STUDIO1, FREILAND, KAFKATRAX or POLKATRAX. Since 2009, Voigt focusses on increasingly abstract and creatively elaborate art/music releases on PROFAN.
Which is why he launches the sub label PROTEST in 2010, where the expressionist pop techno 12“ single á la Voigt has found sort of a second home, heavily informed by his paradigm of sex, drugs and pop art. Originally only available on strictly limited vinyl, a selection of refurbished PROTEST tracks has now found its way onto CD, including two unreleased bonus cuts. The compilation PROTEST - VERSAMMLUNG 1 gives you a representative overview of the current status quo of Cologne techno, indulging in the gaudy funkyness of one of its masters and pioneers.
(de) Um seinen von je her sehr eigenen Vorstellungen von Technomusik eine unzensierte, freiheitliche Plattform zu geben, gründete WOLFGANG VOIGT 1993 das Label PROFAN. Von Anfang an stand das Label für ungezügelte Experimentierfreude und Voigts unbändigen Hang, ständig neues - zum Teil schwerstgängiges - musikalisches Terrain mit der geraden Bassdrum zu durchpflügen.
Von permanenter Grenz- und Genreüberschreitung getrieben, sampelt sich WOLFGAG VOIGT von Schlager bis Polka, von Klassik bis Pop, quer durch die Musikgeschichte. In Abgrenzung zu dieser stilistisch ständig wechselnden Veröffentlichungsvielfalt auf dem Mutterlabel PROFAN entstehen parallel dazu immer wieder limitierte, in sich geschlossene, formstrenge Serien und Konzept-Sublabels wie STUDIO1, FREILAND, KAFKATRAX oder POLKATRAX. Seit etwa 2009 widmet sich Voigt mit

PROFAN zunehmend abstrakteren und gestalterisch aufwendigeren Kunst/Musik Veröffentlichungen.
Deshalb gründet er 2010 das Sublabel PROTEST, auf dem seither die von Sex und Drugs und Popartdenke geprägte, expressionistische Poptechno-Maxi Voigtscher Prägung gewissermaßen ein zweites zu Hause gefunden hat. Eine klanglich generalüberholte Auswahl der bisher nur auf limitierter Vinylmaxi erschienenen PROTEST Stücke, erscheint nun inklusive zwei bisher unveröffentlichten Bonusstücken als CD Kompilation. PROTEST - VERSAMMLUNG1 zeigt einen repräsentativen Überblick über den aktuellen Stand der knallbunten Funkyness kölscher Technoschule vom Meister der ersten Stunde.
  • Release Date // February 16, 2015
  • Format // CD
  • Catalog Nr // Profan CD 15
  • EAN // 880319099724